Soziale Intelligenz ist der Schlüssel des Erfolges

Bild mit Fairnessbegriffen

  • Sport und Innovationen sind in unserer heutigen Welt der direkteste Weg zum großem Erfolg. Trotz dieses Anreizes glauben wir, dass nur sauberer Sport und echte Chancengleichheit nachhaltig weiterbringt.
  • Wir sind uns sicher, dass in einer digitalisierten Welt nicht nur Politiker von den Wählern, sondern auch Unternehmen von Kunden und Akteure des Profisports von den Fans spürbar abgestraft werden, wenn sie das Gerechtigkeitsempfinden der Mehrheit verletzen. Das schadet dem Erfolg nachhaltig.
  • Wir glauben, dass wir ohne mehr Innovationen unseren Wohlstand verspielen.
  • Wir glauben, dass besonders Länder und Unternehmen der sog. „ersten Welt“ aus Europa und Nordamerika die Entwicklung in Afrika, Südamerika und Teilen Asiens unterstützen sollten anstatt dort (weiter) nepotistische o.ä. Strukturen zu nutzen, um wieder ein ausgewogenes und lebenswertes Gleichgewicht auf der Welt zu schaffen. Gelingt dies nicht, befürchten wir ein weiteres Abrutschen der Welt in bewaffenete und gewaltsame Konflikte und Kriege.
  • Wir betrachten die Umsetzung von Fairness und Gerechtigkeit als Leadership-Skill und nicht als bloßes Mittel der Umverteilung. Wir vertreten die konkrete Umsetzung als Kern sozialer Intelligenz.
  • Fairness und Gerechtigkeit im Zusammenspiel mit Glück und Wohlergehen erachten wir als wesentlichen Bestandteil moderner Gesellschaften mit zunehmend individualisierten Menschen, die daraus enstehenden Anforderungen sind Ursache von Wertschätzung, Motivation, Ertrag und Erfolg.