Diesen Beitrag auf Facebook posten Diesen Beitrag ins Netz zwitschern Diesen Beitrag meinem XING-Netzwerk zeigen 

 

Das ist Aequalitas

  • Aequalitas ist ein unabhängig forschendes Institut (Think Tank) für verantwortliches, werthaltiges Handeln in Wirtschaft und Gesellschaft nach den Prinzipien der Gerechtigkeitsforschung.
  • Aequalitas erforscht Fairness und Gerechtigkeit bzw. deren konkrete Umsetzung als Kern sozialer Intelligenz.
  • Wir betrachten Gerechtigkeit als Teil sozialer Intelligenz, welche fester Bestandteil jeder funktionierenden Gesellschaft von zunehmend individualisierten Menschen ist. Nur gerechtes und faires Verhalten erzeugt Vertrauen und Glaubwürdigkeit, die daraus enstehenden Wertschätzung bringt dem Einzelnen Motivation, Ertrag und Erfolg.
  • Dabei meinen wir nicht nur populistisch formulierte Verteilungsgerechtigkeit, sondern ermitteln, was Gerechtigkeit im jeweiligen Kontext tatsächlich ist und was getan werden kann, um sie zu konkret erreichen. Wir geben Antworten auf Fragen wie:

    • Was finden die Menschen fair? Was unfair?
    • Welche muss beachtet werden, wenn ein Unternehmen strategisch fair handeln möchte?
    • Was ist soziale Intelligenz, Fairness und Gerechtigkeit in der modernen (Wirtschafts-)Welt?
    • Warum schaffen Menschenrechte Wohlstand?
    • Wie entsteht Vertrauen und Loyalität?
    • Wie setzt man soziale Intelligenz, Vertrauen und Gerechtigkeit zur Steigerung des unternehmerischen Erfolges/Erträge ein?
    • Welche konkreten Schritte sozialer Intelligenz helfen beim Markteintritt in neue, nationale und internationale Märkte wirlich?

    • Wie motivieren Führungskräfte Mitarbeiter mit den Mitteln sozialer Intelligenz?

  • Aequalitas wurde von Gerechtigkeitsforscher und Rechtsanwalt Markus Schollmeyer gegründet.